Weitere Erlebnisse im Park

Schon einmal habe ich in einem Artikel ein Erlebnis aus dem Park geschildert. Diese Serie kann nun mit einem ganz besonderem Erlebnis fortgesetzt werden.

Neulich wollte ich am Abend noch ein wenig Qi Gong machen. Wieder im Park an der frischen Luft. Es war ohnehin wenig los im Park aber ich wollte nicht gestört werden. Also habe ich nach einer abgeschiedenen Ecke Ausschau gehalten und sie neben dem alten Wasserturm im BüZe Park gefunden.

Es ist eine kleine, gepflasterte Fläche die nach hinten mit einigen Büschen und einem Zaun von den angrenzenden Wohnhäusern getrennt ist. Direkt hinter dem Zaun spielten einige Kinder noch verstecken bevor es Schlafenszeit ist. Die Rufe der spielenden Kinder, der frische Wind und das Rascheln des schon heruntergefallenen Laubs machten die Sache richtig entspannend und idyllisch.

Tief versunken stand ich da. Die Knie nach außen gedrückt, den Rücken nach oben gestreckt. Die Schultern locker hängen gelassen und die Hände vor dem Dantian habe ich eine ganze Weile nur auf meinen Atem gelauscht und das um mich Herum fast vergessen.

Da hat mich ein lauter Schrei von den Kindern hinter mir aus der Ruhe gerissen: „Ey! Guckt mal! Da pisst einer!“

:-D